Apple und die konsequente Nicht-Einhaltung ihrer eigenen Regeln

Ich habe schon vielen Menschen die Funktionsweise von Apple Computern und Apple OS erklärt und konnte sie unter anderem mit einer systemweiten Funktion immer wieder begeistern:

Drag & Drop!

Egal, ob du eine Datei auf das Mail-Icon ziehst, einen Text auf ein Programm, ein Foto auf einen Kontakt im Adressbuch (Jetzt „Kontakte“ genannt) – das entsprechende Programm öffnet sich mit der Datei oder das Foto wird* automatisch in den Kontakt eingefügt. Großartig, einfach und einfach zu erklären.

*Wird??? Wurde eingefügt! Per Zufall musste ich heute feststellen, dass nach 15 Jahren Drag & Drop es plötzlich nicht mehr möglich ist, ein Bild direkt in einen Kontakt zu ziehen!!! Und als ob das noch nicht schlimm genug wäre, bekommt man bei einem Klick auf „Bearbeiten“ ein lächerlich kleines Auswahl-Fenster, in dem man sich dann durch seine tausende iCloud-Fotos scrollen darf.

Applaus Applaus für dieses Meisterstück an Software-Evolution!

Update: Ich muss meine Aussage korrigieren, ein Foto aus dem Finder kann man nach wie vor auf den Kontakt ziehen, es geht lediglich nicht aus der tollen neuen „Fotos“ App. Zu dieser mehr in meinem Blog-Beitrag vom April 2015: http://www.jojacobs.de/wordpress/lieber-apfel-dear-apple/

Update 2016-05-09: Heute versucht aus der Adressbuch App ein Etikett auszudrucken. Im Druckdialog auf Details gegangen und folgendes in der Größe NICHT veränderbares und auch NICHT zu bewegendes Fenster bekommen.

Apple_Adressbuch_Print_Dialog.jpg

Kommentare sind geschlossen.