flowers plants & spices

Posted Veröffentlicht in bilDer, digitalart, Foto, Photo, Photo

Apple und die konsequente Nicht-Einhaltung ihrer eigenen Regeln

Posted Veröffentlicht in Apple, Technik & Design

Ich habe schon vielen Menschen die Funktionsweise von Apple Computern und Apple OS erklärt und konnte sie unter anderem mit einer systemweiten Funktion immer wieder begeistern:

Drag & Drop!

Egal, ob du eine Datei auf das Mail-Icon ziehst, einen Text auf ein Programm, ein Foto auf einen Kontakt im Adressbuch (Jetzt „Kontakte“ genannt) – das entsprechende Programm öffnet sich mit der Datei oder das Foto wird* automatisch in den Kontakt eingefügt. Großartig, einfach und einfach zu erklären.

*Wird??? Wurde eingefügt! Per Zufall musste ich heute feststellen, dass nach 15 Jahren Drag & Drop es plötzlich nicht mehr möglich ist, ein Bild direkt in einen Kontakt zu ziehen!!! Und als ob das noch nicht schlimm genug wäre, bekommt man bei einem Klick auf „Bearbeiten“ ein lächerlich kleines Auswahl-Fenster, in dem man sich dann durch seine tausende iCloud-Fotos scrollen darf.

Applaus Applaus für dieses Meisterstück an Software-Evolution!

Update: Ich muss meine Aussage korrigieren, ein Foto aus dem Finder kann man nach wie vor auf den Kontakt ziehen, es geht lediglich nicht aus der tollen neuen „Fotos“ App. Zu dieser mehr in meinem Blog-Beitrag vom April 2015: http://www.jojacobs.de/wordpress/lieber-apfel-dear-apple/

Update 2016-05-09: Heute versucht aus der Adressbuch App ein Etikett auszudrucken. Im Druckdialog auf Details gegangen und folgendes in der Größe NICHT veränderbares und auch NICHT zu bewegendes Fenster bekommen.

Apple_Adressbuch_Print_Dialog.jpg

ICH SEHE SCHWARZ

Posted Veröffentlicht in Apple, iDee, jolumne, Kolumne, Technik & Design

Beim Design von Smartphones, iPhones, aber auch Fernsehern wird meiner Meinung nach eine Sache extrem vernachlässigt. Immer wenn das Display aus ist SEHE ICH SCHWARZ! Egal welch elegante Edelmetall-Oberfläche das Phone hat,  egal ob runde oder eckige Kanten, Gorilla- oder Panzerglas… der Bildschirm ist ein mehr oder weniger großes, komplett nicht gestaltetes Loch!

Einen Gedanken zur Lösung dieses Problems habe ich hier festgehalten:
www.jojacobs.de/wordpress/coverscreen/

Heute bin ich jedoch auf das Kickstarter-Projekt Popslate 2 aufmerksam geworden. Sehr schöner Ansatz. Nicht ganz mein Gedanke, da ein zweites, zusätzliches Display verwendet wird, dafür aber gut umgesetzt als Case und Zusatz-Akku! (Das passt wiederum zu meinem Artikel DENK DICK)

Hier der Artikel auf wired.com